KURSE

GRAFFITI Kurs​

ROCKING COLORS MIT STOCK UND JASE

Mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr

Anfängerkurs ab 12 Jahren

  1. Einführung in die Graffiti-Kultur: Wir werden die Geschichte und Entwicklung der Graffiti-Kunst kennenlernen sowie wichtige Künstler und ihre Werke entdecken.
  2. Grundlegende Sprühtechniken: Du wirst die richtige Handhabung von Sprühdosen erlernen und grundlegende Techniken wie Linienführung, Füllung und Schattierung praktizieren.
  3. Buchstaben und Tags: Wir werden uns mit der Gestaltung von Buchstaben und Tags beschäftigen, um ein Verständnis für die Grundelemente der Graffiti-Schrift zu entwickeln.
  4. Farben und Farbgebung: Du wirst die Bedeutung von Farben in der Graffiti-Kunst kennenlernen und lernen, wie man Farben effektiv kombiniert, um visuell ansprechende Werke zu schaffen.
  5. Umgang mit Markerstiften und Lackstiften: Wir werden verschiedene Marker- und Lackstifttechniken kennenlernen und auf Leinwänden üben, um deine Fähigkeiten in der Nutzung dieser Materialien zu verbessern.

ANMELDUNG PROBESTUNDE

Wenn du das Kursangebot erst einmal ausprobieren willst oder dir einen Eindruck machen möchtest, melde dich gerne kostengünstig für eine Probestunde an. Du kannst zu jedem Training kommen und dich danach entscheiden, ob du dranbleiben möchtest.

Du kannst folgende Tickets kaufen oder eine Probestunde buchen:

UNSERE KURSE

TRAINER

JaseOne

JaseOne hat die Graffiti-Kultur in Hamburg maßgeblich geprägt. Der mittlerweile 54-Jährige wuchs in St. Pauli auf und entdeckte das Sprayen für sich, als diese Form der Streetart noch als Wandschmiererei abgetan wurde. Das konnte ihn nicht davon abhalten, seiner großen Leidenschaft, dem Graffiti, nachzugehen. Und so begann er damit, Hamburg mit seinen bunten Wortkreationen farbenfroher zu gestalten. Rückblickend zeigt sich, dass er dadurch viele Künstlerinnen und Künstler inspiriert und geprägt hat. JaseOne – auch bekannt als Hip-Hop-Tänzer Sonny Tee – ist eine prägende Persönlichkeit der Hamburger Kunstszene. Heute ist JaseOne künstlerischer Leiter in der HipHop Academy Hamburg. Als Artist und Breaker will er jetzt die nächste Sprüher-Generation fit machen.

Stok La Rock

Stok La Rock ist Breaker und Graffiti-Künstler. Der gebürtige Hamburger begann in den frühen 90er Jahren damit, sich ins Rabbidhole Graffiti zu stürzen. Seine Reisen durch Indien, Afrika, Korea, Russland und die USA, wo er zwei Jahre lebte, inspirierten und prägten seinen Style. In Los Angeles gab er zahllose Workshops und arbeitete an seinen ersten Werken, die in diversen Ausstellungen gezeigt wurden. Stok La Rock begeistert sich insbesondere für abstrakte Kunst. Mittlerweile konzentriert er sich besonders auf das Unterrichten und  die Durchführung von Workshops mit Kindern und Erwachsenen aller Altersstufen.